+++ Judo +++ Karate +++ Jiu-Jitsu +++ Taekwondo +++ Street Combat +++ Ten-Jitsu +++ Hapkido +++ Kickboxen +++ +++ Fragen Sie nach Ihrer Budo-Sportart! +++

Deutsche Einzelmeisterschaften in Uchte


Am 05.11.2016 fanden in Uchte die Deutschen Einzelmeisterschaften der IBF statt.

Das Team um Henning Schröder hatte alles professionell vorbereitet. Ein besonderer Dank des BHKR ging an Helma Szudra sowie den Materialwart der IBF, Dennis Martens, die dem Turnierleiter viele Arbeiten im Hintergrund abgenommen haben. Regieleiterin Nadine von der Haar hatte es sich nicht nehmen lassen, trotz der gerade erfolgten Geburt ihrer Tochter am Turnier teilzunehmen.

Die Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Vereinen war wie immer hervorragend. Dies zeigte auch die sehr positive Resonanz in den Medien nach dem Turnier.

Folgende Deutsche Meister wurden in den Kämpfen ermittelt:


Formen Kinder:

Kata: Sascha Pener (Olthoff) und Luna Balvert (Ofenerdiek)

Synchron-Kata: Ofenerdiek mit Maximilian Peters, Vivien Gräf und Luna Balvert


Formen Junioren:

Kata: Nick Praßel (VTB) und Vivien Trzewik (Ofenerdiek)

Waffen-Kata: Max Fesenko (Achternmeer)

Synchron-Kata: Nienburg 4 mit Lea Williges sowie Jannik und Jaqueline Gieger


Formen Senioren:

Kata: Alexander Schumann (VTB) und Marina Bruchmann (Achternmeer)

Waffen-Kata: Simon Pieper (Stockhausen) und Sarah Pörtner (Oberbauerschaft)

Synchron-Kata: Stockhausen mit Laura Mathews, Simon Pieper und Maik Martens


Semi-Kontakt:

Kinder:

-30 kg: Avan Ibrahim (Rahden) und Jasmin Schnell (Nienburg)

-35 kg: Sascha Pener (Olthoff) und Leoni Felix (Düsseldorf)

-40 kg:David Heck (Rahden)

-45 kg: Fabienne Große Daldrup (Nottuln)


Junioren:

-35 kg: Timo Feser (Nottuln) und Lea Williges (Nienburg)

-40 kg: Joshua Böking (Laer) und Jaqueline Gieger (Nienburg)

-45 kg: Artöm Klein (Olthoff)

-50 kg: Wladimir Pener (Olthoff)

-55 kg: Marc von der Haar (Nienburg) und Amna Hasagic (Düsseldorf)

-65 kg: Nick Praßel (VTB) und Charlotte Skrypczak (Uchte)

+65 kg: Laurenz Thölke (Uchte) und Claudia Plenge (Nienburg)


Senioren männlich:

-60 kg: Bugra Nevzat Aydin (Walsum)

-65 kg: Jan Tiemann (Rahden)

-70 kg: Florian Reisch (Laer)

-75 kg: Edvin Kuc (Walsum)

-80 kg: Marc Fabian (Neustadt)

-90 kg: Janic Berks (Nottuln)

+90 kg: Niclas Berks (Nottuln)


Senioren weiblich:

-55 kg: Christina Bruns (Olthoff)

-65 kg: Fiona Wohlers (VTB)

-75 kg: Fabiola Buschendorf (Rahden)

+75 kg: Anne Hemker (Nottuln)


Die Pokale für die besten Techniker gingen an Nick Praßel (VTB) und Marina Bruchmann (Achternmeer). Erfolgreichster Verein wurde der MTV Nienburg. Der erfolgreichste Starter war Simon Pieper (Stockhausen) mit 2 x Gold und 1 x Silber.

Bericht Uwe Kampeter, Fotos: Thomas Böking

Zurück zur Startseite
Impressum Webmaster IBF Deutschland e.V