+++ Judo +++ Karate +++ Jiu-Jitsu +++ Taekwondo +++ Street Combat +++ Ten-Jitsu +++ Hapkido +++ Kickboxen +++ +++ Fragen Sie nach Ihrer Budo-Sportart! +++

Hapkido-Lehrgang Nr.3 in Osnabrück


Am Sonntag, den 10. September 2017 fand im niedersächsischen Osnabrück der dritte Hapkido Basis- und Danvorbereitungslehrgang der IBF Deutschland statt.

Geleitet wurde die 3,5 stündige Maßnahme durch den IBF Disziplinvorsitzenden Bernd Große Daldrup- Hemker, der bei diesem Lehrgang erstmals auch zwei fortgeschrittene Sportler als Co. Trainer einsetze.

Ausrichter war Raspo Osnabrück unter der Leitung von Jan Niclaus. Insgesamt nahmen 19 Sportler- und Sportlerinnen aus vier Vereinen an dem interessanten und abwechslungsreichen Lehrgang statt.

Neben allen Inhalten der Prüfungsordnung des Daehan- Hapkido stand besonders die Wurfschule und die technische Ausbildung an Hebelgesetzen im Vordergrund. Der Dananwärter im Hapkido und ehem. Leistungskämpfer im Judo Andre Weiand übernahm eine sehr anspruchsvolle und interessante Einheit in der Wurfschule. Andrej Perevertov unterstütze an diesem Tag den Inhalt und die Kontrolle im Bodenkampf.

Im Anschluss an den Lehrgang fand wie zu Beginn des Jahres 2017 allgemein eingeführt, die Kup- Prüfung statt. Hier stellten sich fünf Anwärter ihren Aufgaben in den entsprechenden Gürtelklassen. Alle Teilnehmer bestanden mit guten Ergebnissen.

Herauszuheben war jedoch die sehr gute Leistung des neuen Dananwärter Andre Weiand, der besonders im Fach „Hosinsul“ klar überzeugte.

Der nächste Lehrgang findet am 10. Dezember 2017 in Nottuln statt. Auch hier wird es im Anschluss die Möglichkeit geben, eine Prüfung abzulegen. Ebenfalls an diesem Tage wird die Danprüfung der IBF-Deutschland im Hapkido durchgeführt.

Bericht und Fotos: Bernd Große Daldrup-Hemker

Zurück zur Startseite
Impressum Webmaster IBF Deutschland e.V